Die First Lady des Bavarian Rap


 

RiA ist die erste bayrische Dialekt-RapperIN die es auf der Landkarte gibt.

Ein musikalischer Hybrid aus Pop und Rap in bayrischer Mundart. RiA verbindet mehrstimmige Chöre, donnernde Bässe, hookende Refrains und chefige Rap-Lines zu einem musikalischen Exkurs, der durchaus zum Startschuss eines neuen Genres avancieren könnte. Inspiriert durch die aktuelle bayrische Mundart-Rapszene und alte Häsinnen wie Missy Elliott läuft RiAs Song-Produktionsmaschine in alter Timbaland-Manier auf Hochtouren. Ihre Message ist ganz klar, es steht eine musikalische RiAvolution bevor - mehr Östrogene für die Hip Hop Szene und Pussitiv Power für die Welt!

 

* * *

 

>> Von der Jodelqueen zur dope Femcee <<

 

Raus aus dem Dirndl, rein in die Sneakers

Dreh den Sound laut, check die Vibes aus den Speakern

Die First Lady des Bavarian Rap

ist wieder back und hat ein neues Projekt mit im Gepäck 

>>Schwungscheim United<<, das heißt back to the roots 

von der Jodelqueen zur dope Femcee mit Chef-Attitude 

Von Hollywood zurück in die Holledau aufs Land hinaus 

Mutter von zwei Töchtern und Rampensau mit Hamma-Sound 

Fresh Raps in Mundart auf wummernde Bretter

mit poppigen Hooklines zum Summen und Schmettern 

Minimaler Minnesang mit maximalem Swag 

das ist „komm, beweg dein Arsch“ gepaart mit „zeig einmal Respekt“ 

„Get Your Freak On“ und „U-N-I-T-Y“ 

Love, Peace and Having Fun und die Crew ist mit dabei 

DJ MIC-E an den Decks mit dem Scratch 

und die Background-Sängerinnen geben Backup beim Rap 

und die Tänzer machen live das Match noch perfekt 

Jodeln das war gestern, ab jetzt wird gerappt!

RiA

 

 (Text: Boshi San)